Erneut abgeblitzt
Neubau an der Freisinger Straße in Aichach scheitert auch im dritten Anlauf

11.07.2024 | Stand 11.07.2024, 11:00 Uhr |

Was auf dem Grundstück an der Freisinger Straße gebaut wird, bleibt offen. Foto: Hoffmann

Schon zwei Mal blitzte ein Bauherr im Aichacher Bauausschuss und im Anschluss bei der Baugenehmigungsbehörde am Landratsamt mit Plänen zum Neubau einer Wohnanlage an der Freisinger Straße 43 ab. Am Dienstagabend scheiterte auch der dritte Anlauf. Erneut erschienen den Stadträten die vorgelegten Pläne als zu massiv.

Dieses Mal war im Antrag von vier Einfamilienhäusern mit Flachdach die Rede. Zumal die Einzelhäuser aber letztlich an jeweils zwei Seiten aneinander gedockt waren, gehe es am Ende doch um Mehrfamilienhaus, wie Ulrich Egger vom städtischen Bauamt ausführte. So fehlten auch die dafür notwendigen Besucherparkplätze.

• Freilager für Aichacher Bavaria Mühle: Keine Einwände hatte der Ausschuss gegen die Errichtung eines Freilagers für Getreide auf dem Betriebsgelände der Bavaria Mühle an der Donauwörther Straße in Aichach. Gelagert werden dort verschiedene Getreidesorten. Das Lager aus sogenannten Legosteinen, die in drei Reihen aufeinandergestapelt werden, umfasst 55 auf 16 Meter. Die Schütthöhe beträgt je nach Getreideart bis zu acht Meter. Die Betriebszeiten sind täglich von 6 bis 22 Uhr.

roe