Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.

Stadt Pfaffenhofen muss Parkplätze streichen

erstellt am 27.01.2012 um 14:47 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:24 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PAF) Die Stadt Pfaffenhofen muss heuer weitere Parkplätze auf dem Hauptplatz streichen, um keine Rückzahlung von Zuschüssen der Städtebauförderung zu riskieren – aber nicht ohne Ersatz: Öffentlich nutzbare Stellplätze entstehen derzeit mit der Hochgarage auf dem Bortenschlager-Areal.
Textgröße
Drucken
Pfaffenhofen: Stadt Pfaffenhofen muss Parkplätze streichen
Die 15 mittigen Parkplätze am ehemaligen Bürgergarten auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz sollen nach aktuellem Planungsstand noch heuer wegfallen.
Kraus
Wie, wo und in welcher Anzahl Parkplätze gestrichen werden, ist noch unklar. Die Regierung von Oberbayern, die für die Städtebauförderung zuständig ist, hat vorgeschlagen die Parkreihe in der Mitte des Unteren Hauptplatzes herauszunehmen. Dort, an der nördlichen Seite des ehemaligen Bürgergartens, sind derzeit 15 Parkplätze ausgewiesen, die dann verschwinden würden.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.
 

Michael Kraus
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!