Montag, 19. November 2018
Lade Login-Box.

Pfaffenhofener zum Vorsitzenden der bayerischen Jugendparlamente gewählt

erstellt am 19.03.2012 um 13:58 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:24 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PAF) Ein Pfaffenhofener steht an der Spitze der bayerischen Jugendparlamente: Max Ager ist am Samstag bei der Gründungsversammlung zum Vorsitzenden des Verbands bayerischer Jugendbeteiligungsplattformen (VBJ) gewählt worden.
Textgröße
Drucken
Pfaffenhofen: Pfaffenhofener zum Vorsitzenden der bayerischen Jugendparlamente gewählt
Die zwölf Jugendparlamente aus ganz Bayern, die in den Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses gekommen waren, stimmten alle für Ager. Fast vier Stunden lang berieten die Nachwuchspolitiker über die zukünftige Organisation, die Ziele und die geplante Entwicklung des Dachverbands. Am Ende wurde die Satzung angenommen und ein Vorstand mit Max Ager und seinen Stellvertretern Sebastian Bindler aus Roth und Sebastian Leiß aus Dachau gewählt. Den Dachverband wird künftig der Pfaffenhofener Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl als Geschäftsführer leiten.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.
Alexander Petri
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!