Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.

"Energie für alle": Startschuss am Sonntag

erstellt am 17.04.2012 um 14:38 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:24 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PAF) Passivhaus, Bürgerenergie, Beleuchtung, E-Mobilität und, und, und: Einen thematischen Rundumschlag bietet der große Energiewende-Kongress „Energie für alle“ (Efa), der eine Woche lang Bürger, Unternehmen und Kommunen informiert. Der Startschuss fällt am kommenden Sonntag.
Textgröße
Drucken
Bereits zum dritten Mal organisiert der Energie- und Solarverein Pfaffenhofen (ESV) die „Energie für alle“-Woche mit vielen Vorträgen, Diskussionen und Exkursionen. Vom 22. bis 29. April erwartet die Besucher im Stockerhof in Pfaffenhofen ein volles Programm quer durch alle Bereiche der Energiewende mit Themen wie beispielsweise Bürgerbeteiligungsmodelle, Passivhausbau, Energiepolitik, LED-Beleuchtung, E-Mobilität zum Anfassen, Energieeffizienz im Unternehmen, kommunaler Klimaschutz oder Fotovoltaik. Jeder Tag steht dabei unter einem anderen Schwerpunkt.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.
Michael Kraus
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!