Montag, 16. Juli 2018
Lade Login-Box.

Ursache noch unklar

Bei Überschlag schwer verletzt

erstellt am 11.01.2012 um 09:55 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:24 Uhr | x gelesen
Pfaffenhofen (PAF) Schwer verletzt worden ist heute früh eine Pfaffenhofenerin bei einem Überschlag zwischen Vieth und Euernbach.
Textgröße
Drucken
Pfaffenhofen: Bei Überschlag schwer verletzt
Das Wrack eines Kleinwagens, der sich heute Vormittag zwischen Vieth und Euernbach überschlagen hat, untersuchen Polizei und Unfallgutachter. Es gibt keine Hinweise darauf, warum die 30-jährige Fahrerin aus Pfaffenhofen von der Straße abgekommen ist.
Kraus
Gegen 7 Uhr war die 30-Jährige auf der Staatsstraße in Richtung Schrobenhausen unterwegs, als ihr Kleinwagen ohne erkennbare Ursache in der leichten Linkskurve bei Schmidhausen von der Straße abkam. Der Pkw pflügte durch den angrenzenden Graben und prallte gegen ein Entwässerungsrohr. Er überschlug sich, flog mehrere Meter durch die Luft und kam entgegen der Fahrtrichtung im Graben zum Liegen.
 
Die Pfaffenhofenerin wurde sehr schwer verletzt. Sie wurde ins Klinikum Großhadern gebracht. Weil die Unfallursache völlig unklar ist und es keine Zeugen gibt, ordnete die Staatsanwaltschaft ein Unfallgutachten an. Die Feuerwehren aus Scheyern und Euernbach waren im Einsatz. Sie mussten die Frau, die in ihrem Auto eingeklemmt war, befreien. Für rund drei Stunden war die Staatsstraße heute Vormittag gesperrt.
 
Michael Kraus
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!