Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

"Bayerische" wird zum Vereinsduell

Oberschleißheim
erstellt am 11.07.2017 um 11:29 Uhr
aktualisiert am 18.07.2017 um 11:30 Uhr | x gelesen
Oberschleißheim (ND) Die Bayerische Meisterschaft im Kanupolo wurde im Endspiel überraschend zum Vereinsduell: Am Wochenende standen sich die Teams I und II des Donau-Ruder-Clubs Neuburg im Finale gegenüber. Die erfahrenere erste Garde holte dabei den Titel auf der Regattastrecke in Oberschleißheim.
Textgröße
Drucken
Oberschleißheim: "Bayerische" wird zum Vereinsduell
Die erfolgreichen Teams des DRC Neuburg 1 (blaue Westen) und Neuburg 2 (rote Westen): (v.l.) Dominik Sönning, Erik Glötzinger, Paul Glasenapp, Hannes Rottmann, Benedikt Ott, Luca Kolb, Uli Burger, Moritz Graßl, Anton Mayer, Lorenz Graßl und Christian Semi
Uli Burger/DRCN
Oberschleißheim
Die Mannschaft Neuburg II wurde aus den U21-Spielern Moritz Graßl, Hannes Rottmann, Erik Glötzinger, Luca Kolb und Lorenz Graßl gebildet. Für Team I spielten Christian Semisch, Dominik Sönning, Anton Mayer, Uli Burger, Benedikt Ott und Paul Glasenapp.

Lesen Sie morgen mehr im DONAUKURIER (Ausgabe Neuburg) oder schon heute Abend auf www.donaukurier.de/neuburg.
DK
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!