Donnerstag, 18. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Türkisch SV Ingolstadt feuert Trainer

erstellt am 12.08.2009 um 14:53 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:14 Uhr | x gelesen

Ingolstadt (dk) Thomas Richter ist nicht mehr länger Trainer des Türkisch SV Ingolstadt. Nach nur zwei Niederlagen zum Saisonauftakt zog Mustafa Arslan, der Präsident des Bezirksligisten, die Reißleine.
Textgröße
Drucken
Am Wochenende gab es gegen TSV 1865 Dachau eine böse 1:5-Klatsche vor eigenem Publikum. Richter kommentierte dies lakonisch: "Wir können froh sein, nicht noch höher verloren zu haben". Nach zwei Partien in der noch jungen Saison belegte der Verein damit den 16. und letzten Platz in der Tabelle.
 
Seine Nachfolge wird bis auf Weiteres Andras Tölcseres übernehmen. Der ehemalige Torjäger des FC Ingolstadt fungiert als Spielertrainer bei den Türken.
 
Lesen Sie morgen mehr im DONAUKURIER.
 
 
Uwe Ziegler, Online-Redaktion
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!