Donnerstag, 19. Juli 2018
Lade Login-Box.

Noch bis morgen Abend

"Herr der Ringe"-Lesung im Plan

erstellt am 27.04.2012 um 15:58 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:16 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (IN) In der Harderbastei läuft derzeit die erste Non-Stop-Komplett-Lesung des "Herrn der Ringe". Im Rahmen der Literaturtage wird die berühmte Fantasy-Trilolgie ohne Pause, tag und Nacht vorgetragen. Beteiligt sind über 80 Reziotatoren.
Textgröße
Drucken
Ingolstadt: "Herr der Ringe"-Lesung im Plan
Unter den Vorlesern war in der vergangenen Nacht auch DK-Redakteur Johannes Hauser. Vorgetragen wird im Extremfall auch, wenn niemand im Publikum sitzt.
Strisch
Nach den ersten knapp 24 Stunden liegen die Vorleser rund 45 Minuten hinter dem Zeitplan. Allerdings verändert der sich wegen der verschiedenen Lesetempi der Rezitatoren immer wieder. 

Morgen Abend gegen 22 Uhr wird Sascha Römisch die letzten Sätze des Buches vortragen. Bis dahin sind alle Tolkien-Freunde jederzeit in der phantastisch ausgestattem Harderbastei willkommen. Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie morgen mehr im DONAUKURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.
Johannes hauser
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!