Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

Ettinger Straße: Ende des mehrjährigen Umbaus

Ingolstadt
erstellt am 19.06.2017 um 17:13 Uhr
aktualisiert am 26.06.2017 um 17:15 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (IN) Mancher reibt sich noch ungläubig die Augen, aber es ist wirklich wahr: Nach rund dreijähriger Umbauphase ist die Kreuzung der Ettinger Straße mit der Nordtangente (Hindenburg- und Richard-Wagner-Straße) seit dem Wochenende endlich vollständig hergestellt.
Textgröße
Drucken
Ingolstadt: Ettinger Straße: Ende des mehrjährigen Umbaus
Auf frisch asphaltiertem Untergrund rollt seit dem Wochenbeginn der Verkehr über die vielbefahrene Kreuzung von Ettinger Straße und Nordtangente.
Cornelia Hammer
Ingolstadt
Straßenarbeiter hatten in sommerlicher Hitze über Fronleichnam hinweg durchgearbeitet, um der unteren Ettinger Straße und den beiden südlichen Anbindungen der Tangente eine durchgehende neue Teerdecke zu verpassen. Sogar die Fahrbahnmarkierungen wurden rechtzeitig vor dem Verkehrsansturm nach den Pfingstferien aufgebracht. Somit ist Ingolstadts erste untertunnelte Kreuzung, die südlich des Audi-Werks werktäglich ein überaus hohes Fahrzeugaufkommen bewältigen muss, nun voll funktionstüchtig. Die Arbeiten hatten sich so lang hingezogen, weil nach Bau der Unterführung auch noch über Monate hinweg der Kanalhauptsammler unter der Nordtangente erneuert werden musste.

 
Bernd Heimerl
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!