Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.

LiteraPur 12: Franziska Gerstenberg stellt Romandebüt vor

erstellt am 23.05.2012 um 15:05 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:07 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EIH) Sie wirkt zierlich und fast schüchtern, doch wenn sie ihre Stimme erhebt, schlägt sie die Zuhörer auch ohne Mikrofon in ihren Bann: Im Rahmen des Literatur-Festivals „LiteraPur 12“ war am gestern Abend die junge Dresdner Autorin Franziska Gerstenberg im Asthe-Filmstudio zu Gast, um ihr Buch „Spiel mit ihr“ vorzustellen - ihr erster Roman.
Textgröße
Drucken
Eichstätt: LiteraPur 12: Franziska Gerstenberg stellt Romandebüt vor
Bei ihrer Lesung im Asthe-Studio stellte die junge Dresdner Autorin Franziska Gerstenberg ihr Romandebüt „Spiel mit ihr“ vor.
Buckl
Die 1979 in Dresden geborene Autorin plauderte dabei auch aus dem Nähkästchen einer Schriftstellerin. Eingereichte Manuskripte der Absolventen des Deutschen Literaturinstituts Leipzig würden sich die Lektoren genauer anschauen, verrät sie in der Diskussion nach ihrer Lesung: „Da brauchen sie nicht erst ein halbes Jahr dran arbeiten, weil die Verfasser sich da einiges angeeignet haben sollten!“

Lesen Sie morgen mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.
Marco Schneider
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!