Freitag, 20. Juli 2018
Lade Login-Box.

Fahrerloser Bus on Tour

erstellt am 10.11.2011 um 14:28 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:06 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EIH) Der Fahrer eines Linienbusses konnte heute vormittag in Eichstätt nur noch staunen: Als er von seiner Pause wieder zurück zum Fahrzeug kam, sah er seinen Elftonner die abschüssige Straße hinunterrollen.
Textgröße
Drucken
Eichstätt: Fahrerloser Bus on Tour
Die Leitplanke ist platt.
Foto: chl
Der Bus walzte eine Leitplanke nieder und wurde jäh von einem starken Baum gestoppt. Es entstand ein beachtlicher Sachschaden von insgesamt 12500 Euro. Dabei ging das Ganze noch glimpflich aus: Wäre das Lenkrad nicht eingeschlagen gewesen, hätte der Bus wohl ein Einfahrtstor der Bereitschaftspolizei durchbrochen und freie Fahrt bis in die Altmühl hinein gehabt.

Lesen Sie morgen mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.
Eva Chloupek
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!