Freitag, 20. Juli 2018
Lade Login-Box.

Baumgräber in Buxheim?

erstellt am 31.10.2011 um 14:42 Uhr
aktualisiert am 01.02.2017 um 09:06 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EIH) Auf dem neuen gemeindlichen Friedhof von Buxheim könnte es neben den bereits üblichen Bestattungsformen - Erdbestattung oder Urnenwand - bald noch eine dritte Variante geben: Die Beisetzung mit einer biologisch abbaubaren Urne im Baumgrab.
Textgröße
Drucken
Eichstätt: Baumgräber in Buxheim?
Auf dem neuen Buxheimer Friedhof wünscht sich Susanne Eichinger auch Baumgräber als dritte mögliche Bestattungsvariante.
chl
Die Buxheimer Gemeinderätin Susanne Eichinger forciert diese Idee, der auch Bürgermeister Peter Doliwa offen gegenübersteht. Der katholische Pfarrer Johannes Trollmann steht dieser neuen Bestattungsvariante allerdings mit großen Vorbehalten gegenüber. Das letzte Wort hat der Gemeinderat, der neue Friedhof gehört der Kommune.

Lesen Sie morgen mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.
Eva Chloupek
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!