Vorentscheidung gefallen
Wird ein Teil der Parkstraße nach Hugo Höllenreiner benannt? Ein Anlieger übt Kritik

10.07.2024 | Stand 10.07.2024, 19:00 Uhr |

Der Bezirksausschuss Mitte hat sich im Juni dafür ausgesprochen, einen Teil der Parkstraße nach Hugo Höllenreiner (1933 bis 2015) zu benennen. Der Holocaust-Überlebende hat bis ins hohe Alter an Schulen vom Grauen des Völkermords der Nationalsozialisten berichtet. Folgt der Stadtrat dem Votum des Stadtteilgremiums? Jetzt traf der Kultur- und Bildungsausschuss eine Vorentscheidung.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?