Am Sonntagmorgen
Vier Feuerwehren in der Müllverwertungsanlage in Ingolstadt im Einsatz

12.05.2024 | Stand 12.05.2024, 16:09 Uhr

Ein Brand in einem Bunker der Müllverwertungsanlage in Ingolstadt ist von der Feuerwehr am Sonntagmorgen schnell gelöscht worden. Foto: Archiv

Der Integrierten Leitstelle Ingolstadt ist am Sonntagmorgen eine starke Verrauchung in einem Bunker der Müllverwertungsanlage am Mailinger Bach gemeldet worden. Sofort alarmierte die Leitstelle neben der Berufsfeuerwehr Ingolstadt auch die Feuerwehren Mailing und Stadtmitte.



Schnell stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand im Müllbunker handelte. Das betroffene Material wurde mit Hilfe eines Krans entfernt und anschließend kontrolliert mit der stationären Löschanlage – unter weiteren Sicherungsmaßnahmen der Feuerwehr – gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Erhöhter Wasserbedarf bei Löscharbeiten



Wegen des erhöhten Wasserbedarfs wurde ebenfalls die Feuerwehr Haunstadt alarmiert, die die Wasserförderung übernahm. Neben der Feuerwehr waren auch Rettungsdienst und Polizei im Einsatz, wie die Berufsfeuerwehr mitteilt.