Unfall vor Ingolstädter Schule
Verkehrsunfall vor der Gebrüder-Asam-Mittelschule: Eine Person von Feuerwehr befreit

30.11.2023 | Stand 01.12.2023, 9:10 Uhr

Ein Großaufgebot der Feuerwehr und des Rettungsdienstes haben am Donnerstag bei Schulschluss für viel Aufsehen gesorgt. Foto: Silvester

Pünktlich zum Schulschluss ist es vor der Gebrüder-Asam-Mittelschule Ingolstadt zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos gekommen. Eine Person musste von der Feuerwehr befreit werden.



Einen Einsatz mit mehreren Fahrzeugen der Feuerwehr haben zahlreiche Schüler am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr mitbekommen. Auf der Gustav-Adolf-Straße sind zwei Autos ineinander gekracht. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden, da sie im Fahrzeug eingeschlossen war und die Tür sich nicht öffnen ließ. Die verletzte Person wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Das teilt die Integrierte Leitstelle Ingolstadt auf Nachfrage des DK mit.

Das Großaufgebot der Feuerwehr hat für viel Aufsehen gesorgt. Sowohl ein Rüstzug der Berufsfeuerwehr Ingolstadt als auch die Freiwillige Feuerwehr Unsernherrn war im Einsatz. Die Leitstelle hat die Kräfte in einem solchen Ausmaß alarmiert, da diese gerade auf dem Rückweg von einem Einsatz und deshalb schon in der Nähe waren.