„Das ist eine Mogelpackung“

Verein „Lebenswertes Manching“ erkennt beim Thema B16-Ausbau Sicherheitsrisiko

24.09.2022 | Stand 24.09.2022, 8:30 Uhr

Auch wenn zuletzt aus München ein vorsichtiges Signal kam, den Ausbau der B16 auf der Höhe von Manching durch die Streichung der Standstreifen etwas schlanker zu halten, ist der Verein „Lebenswertes Manching – Stopp B16 Ausbau“ nicht zufrieden: Dies sei eine Mogelpackung, betont der Verein in einer Pressemitteilung.

„Im jüngsten Schreiben des Bayerischen Staatsministers für Verkehr beteuert Herr Bernreiter, dass der vierstreifige Ausbau der B16 aus seiner Sicht wichtig sei, er allerdings als Kompromiss die Streichung der Standstreifen anbiete, um Fläche zu sparen. Wem auch immer die...

abo.donaukurier.de/plus