Streit nach Zusammenstoß
Unfall mit Radfahrer in Ingolstadt: Polizei sucht drei Mädchen auf E-Scooter

23.06.2024 | Stand 23.06.2024, 9:59 Uhr |

Ein Unfall zwischen Fahrrad und E-Scooter hat sich am Samstag in Ingolstadt ereignet. − Symbolbild: Jens Büttner/dpa

Ein Unfall zwischen einem Radfahrer (76) und einem E-Scooter hat sich am Samstagabend in Ingolstadt ereignet. Danach sei es zum Streit zwischen den Beteiligten gekommen. Die Polizei sucht nach drei Mädchen, um den genauen Hergang klären zu können.



Gegen 17 Uhr kam es am Samstag in der Rechbergstraße zu einem Verkehrsunfall, teilt die Ingolstädter Polizei mit. Ein 76-jähriger Fahrradfahrer sei mit einem E-Scooter zusammengestoßen, auf dem sich drei Mädchen im Alter von etwa zehn bis zwölf Jahren befanden. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht.

Anschließend kam es zu einem Streit, der nach Angaben der Polizei in Beleidigungen und Handgreiflichkeiten mündete. Der Radfahrer habe den Verkehrsunfall im Nachgang bei der Polizei Ingolstadt gemeldet. Die Mädchen werden gebeten, sich ebenfalls bei der Polizei zu melden, um den genauen Hergang des Unfalls und des Streits aufklären zu können.

− tka