Turnusgemäße Kontrolle
Stadtwerke überprüfen Erdgasleitungen – Zutritt zu Vorgärten nötig

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 17:38 Uhr

Sowohl Mitarbeiter der Stadtwerke als auch eine beauftragte Firma kontrollieren die Erdgasleitungen auf den Grundstücken. Sie können sich ausweisen. Foto: Bösl

Im Stadtgebiet von Ingolstadt sowie in den 16 mit Erdgas versorgten Umlandgemeinden überprüfen die Stadtwerke Ingolstadt (SWI) turnusgemäß die Gasversorgungs- und Hausanschlussleitungen.

Mit einer Teppichsonde prüfen die Mitarbeiter aktuell wieder entlang der Erdgastrasse die Leitungen auf Dichtheit und benötigen dafür laut SWI Zutritt zu den Vorgärten, im Regelfall aber nicht zu Gebäuden und Kellern. Die hochempfindlichen Prüf- und Messgeräte, die dabei zum Einsatz kommen, können auch kleinste Leckagen aufspüren.

Überprüfung dauert voraussichtlich bis November

Die Überprüfungen, die voraussichtlich im November 2024 vollständig abgeschlossen sein werden, führen sowohl Mitarbeiter der SWI als auch eine beauftragte Firma durch. Sie können sich mit einem Schreiben ausweisen. Kunden können sich im Zweifelsfall bei den Stadtwerken rückversichern, Telefon (0841) 804362 oder (0841) 800.

DK