Festakt in der VHS
Stadt Ingolstadt feiert 75. Geburtstag des Grundgesetzes

12.05.2024 | Stand 12.05.2024, 13:06 Uhr |

Im Mai 1949, also vor 75 Jahren, ist das Grundgesetzt für die Bundesrepublik Deutschland in Kraft getreten. Symbolbild: Imago, Teamwork

Die Stadt Ingolstadt lädt anlässlich des 75. Geburtstags des Grundgesetzes am Montag, 13. Mai, um 20 Uhr zu einem Festakt in die Volkshochschule Ingolstadt ein.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu einer Reihe von weiteren Veranstaltungen und Aktionen, die die Stadt Ingolstadt und Ingolstädter Schulen im Laufe des Jahres zu diesem Anlass durchführen.

Professorin Ursula Münch als Festrednerin

Festrednerin ist Professorin Ursula Münch, Direktorin der Politischen Akademie Tutzing. Der Titel ihres Vortrags lautet: „Lektion gelernt? Das Erfolgsmodell Grundgesetz und die neuen Bewährungsproben“. Den 75. Geburtstag des Grundgesetzes nimmt Münch zum Anlass, zentrale Charakteristika unserer Verfassung in den Blick zu nehmen: Grundrechte, Gewaltenhemmung, Stabilitätsorientierung. Der Festvortrag zeigt die Bedeutung dieser Elemente für die Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland auf und befasst sich zudem mit der Integrationskraft des Grundgesetzes gerade in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche. Information und Anmeldung bei der Volkshochschule Ingolstadt, Telefon (0841) 3051854, E-Mail vhs@ingolstadt.de, online www.ingolstadt-vhs.de. Der Eintritt ist frei.

DK