Zum dritten Mal
Sommerfest im Piuspark mit abwechslungsreichem Programm

13.06.2024 | Stand 13.06.2024, 13:16 Uhr |

Auch bei der mittlerweile dritten Auflage des Sommerfests im Piuspark ist ein buntes Programm geboten. Foto: Hepach (Archiv)

Das Sommerfest im Piuspark erlebt am Samstag, 15. Juni, ab 16 Uhr seine dritte Auflage. Auch in diesem Jahr sind viele Sportvereine und Organisationen mit dabei, und die musikalischen Beiträge kommen aus verschiedensten Musikrichtungen.

Die Kendo-Abteilung des TSV Ingolstadt-Nord präsentiert verschiedene Techniken dieser asiatischen Selbstverteidigung, der FC Ingolstadt 04 veranstaltet ein Torwandschießen und der MTV Ingolstadt ist wieder mit der Fechtabteilung vertreten. Alle bieten ein Mitmachprogramm an.

Griechische Folklore und Südseetänze

Für griechische Folklore steht die Gruppe Olympia aus dem Piusviertel, Südseetänze von den Osterinseln präsentiert Sabine Arz. Das Mittanzen ist dabei ausdrücklich erwünscht. Mit dabei auf dem schwimmenden Floß des THW sind Singer und Songwriter Norbert Müller und die Bourbon Street Jazzband.

Für Verpflegung sorgen der Kastaniengarten aus Oberhaunstadt mit Hendl-Burger und Bierbratwürstel und der Kreisverband der Johanniter mit belegten Broten aller Art. Die Narrwalla sorgt dafür, dass niemand durstig nach Hause gehen muss.

Mit Fahrrad oder Bus anreisen

Veranstalter ist der Freundeskreis Piuspark. Der Eintritt ist frei. Wer kommen möchte, wird gebeten, mit dem Fahrrad oder dem Bus zu kommen. Weder im Park noch in den Randbereichen entlang der Hans- Stuck-Straße oder der Richard-Wagner-Straße kann geparkt werden.

DK