Brutaler Angriff
Mit Stein auf Ex eingeschlagen: 38-Jährige nach Tat in Geisenfeld verurteilt

18.12.2023 | Stand 18.12.2023, 20:17 Uhr

Zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und drei Monaten hat das Ingolstädter Landgericht am Montag eine 38-Jährige verurteilt. Die Frau hatte mit einem Pflasterstein auf den Kopf ihres ehemaligen Lebensgefährten eingeschlagen. Mit Tränen in den Augen nahm sie das Urteil entgegen: Noch härter als die Strafe dürfte sie die Einweisung in die Psychiatrie getroffen haben.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?