Ingolstadt

Riesige bunte Rampe zum Theater

Vorbereitungen für das Südwind-Festival laufen

23.06.2022 | Stand 23.06.2022, 21:00 Uhr

Für das Südwind-Festival haben elf Gruppen von Schulen über Jugendzentren bis hin zu Ausbildungsstätten einzelne Teile für eine große Rampe gefertigt. Am Donnerstag hat der Zusammenbau vor dem Stadttheater Ingolstadt begonnen. Foto: Schuktuew

Am Theaterplatz entsteht etwas Großes: Für das Südwind-Festival – das erste Bayerische Theatertreffen für Junges Publikum am Stadttheater Ingolstadt beginnt am Mittwoch, 29. Juni – wächst in diesen Tagen eine riesige Rampe. Sie dient bis zum 8. Juli als Festivalzentrum. Eine Landschaft aus Holz und Stahl mit Skate- und Parkourelementen, mit Sitzbänken und Liegeflächen, einer offenen Bühne und barrierefreiem Zugang zum Theater. Elf Gruppen von Schulen über Jugendzentren bis hin zu Ausbildungsstätten aus der ganzen Stadt haben die einzelnen Teile in den vergangenen Monaten gebaut. Nun werden sie nach den Bauplänen des Designers Jens Burde wie ein Puzzle zusammengesetzt. Auf der sogenannten Bau mit!-Rampe findet nicht nur die Eröffnung von Südwind statt, sondern auch diverse Mitmach-Aktionen, Konzerte und natürlich Theateraufführungen. Das ganze Programm steht im Internet auf der Seite www.suedwindfestival.de.