Verdächtiger in Haft

Geldautomaten in der Region gesprengt: Weitere Details bekannt

25-jähriger Slowake wollte Scheine aus VR-Automat in Langenbruck stehlen – In Thüringen gefasst – Kein Zusammenhang mit Vohburg und Lenting

25.05.2022 | Stand 25.05.2022, 19:50 Uhr

In der Nacht auf den 27. Januar, so gegen 3 Uhr, hatte er in der Geschäftsstelle der Volksbank-Raiffeisenbank (VR) in Langenbruck den Geldautomaten gesprengt, diesen stark beschädigt und im Vorraum der Bank Schaden angerichtet. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Einen 25-jährigen slowakischen Staatsangehörigen.

Die Geisenfelder Polizei, von einem damals durch den Knall aufgewachten Nachbarn informiert, war als Erste vor Ort, den Fall übernahm aber die Kriminalpolizei Ingolstadt. Diese, besser gesagt die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben (KPI-Z), hat nach l ...