Letzter Tag des offenen Ateliers

Mosaikkünstlerin Caroline Jung zeigt in Reichertshofen ihre Werke

28.09.2022 | Stand 28.09.2022, 20:30 Uhr

Wie immer schön anzusehen: die Kunst im Garten von Caroline Jung. Fotos: Vogl

Eine tolle Ausstellung mit Besuchern sogar aus Fürstenfeldbruck und Aalen sei es gewesen, so die Reichertshofener Mosaikkünstlerin Caroline Jung.

Auch heuer fand der traditionelle Tag des offenen Mosaikateliers bei der Künstlerin im Garten statt – und zwar heuer zum zehnten und letzten Mal. Der Mosaiktag der Deutschen Organisation für Mosaikkunst (Domo) findet bundesweit statt und wurde bei Jung durch einige Gastaussteller ergänzt.

Besonderer Höhepunkt war ein Afghanistan-Projekt

Gastaussteller waren in diesem Jahr Gerd Schiessl, Ingrid Kreidenweis, Ivonne Ziemer, Tanja Valentin, Marina Simson und Ingrid Müller. Besonderer Höhepunkt war heuer ein Afghanistan-Projekt, das Jung präsentierte.

Auf reges Interesse stieß auch der Mosaiktisch, an dem Interessierte Schülern von Jung beim Mosaiken zusehen oder selbst aktiv werden konnten. Caroline Jung stand natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Zum Betrachten luden außerdem der Trailer im Garten sowie die neuesten Mosaikwerke und die Kunstwerke der Aussteller ein. Zudem gab es einen Fliesen- und Werkzeugverkauf, ein Kuchenbuffet, Kaffee und Getränke.

DK