Bürgerversammlungen

Markt Pförring: Solide Finanzen sichern Vorhaben

Weitere Projekte können in Angriff genommen werden

19.11.2022 | Stand 19.11.2022, 9:00 Uhr

Der Markt Pförring ist bislang gut durch die Krisen gekommen. Das war neben vielen Zahlen die Kernbotschaft bei den Bürgerversammlungen. Dank der soliden Finanzlage könnten weitere Projekte in Angriff genommen werden – beispielsweise der Waldkindergarten und das Posthalteranwesen.

4105 Menschen sind in Pförring zu Hause, 72 mehr als vor einem Jahr. Fast die Hälfte der Neubürger wohnt im neuen Baugebiet in Wackerstein. „Die Häuser sind dort fast wie die Schwammerl aus dem Boden gesprießt“, sagte Bürgermeister Dieter Müller (CSU) bei den Bürgerversammlungen. Der Einwohnerzuwachs ist...

abo.donaukurier.de/plus