Sonntag, 27. Mai 2018
Lade Login-Box.
 
Eine lange Schlange bildete sich am Sonntag in Wesseling bei Köln. Rund 1000 Vespafahrer standen für einen guten Zweck an einem McDrive-Schalter an.
Ingolstadt

Die wohl längste Vespa-Schlange der Welt

Ingolstadt (DK) Weltrekord - und ein Ingolstädter war mit dabei!
weiter...

 

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(rh) Ein Mann, dem der Ruf vorauseilt, er habe zwei linke Hände beim Umgang mit Hammer und Bohrmaschine, hat es im Leben nur selten zu etwas gebracht.
weiter...
 

 

 

Seine Geisterbahnen wie der Schocker und die King Kong Horror Bahn waren Kult. Jetzt geht Edmund Eckl in den Ruhestand.

Geisterbahn-Edi packt die Gespenster ein

Ingolstadt (mbl) Mitglieder der Familie Eckl sind auf Ingolstädter Märkten und Festen keine Unbekannten. Da gibt es Robert, der auf dem Christkindlmarkt Glühwein verkauft und Manfred, der auf dem Pfingstvolksfest das Techno Power betreibt sowie eine Nostalgie-Geisterbahn besitzt. Der eine ist der Bruder, der andere der Sohn von Edmund Eckl, in München - seiner Heimatstadt - auch bekannt als Geisterbahn-Edi, wie er amüsiert erzählt. Auch heuer sorgte der bald 70-jährige Schausteller auf der Ingolstädter Wiesn mit dem Schocker bei vielen Besuchern wieder für gruselige Momente. Allerdings zum letzten Mal.
weiter...

 

 

 

Schwitzen bei der WFI Summer Challenge

Ingolstadt (DK) Künftige Arbeitgeber kennenlernen und dabei Spaß haben - darum geht es bei WFI Summer Challenge. Das sportliche Recruiting-Ereignis der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt findet von Freitag bis Sonntag in Ingolstadt statt.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Polizei an der Schloßlände: Am Samstagnachmittag gab es auf dem Radweg auf Höhe der Konrad-Adenauer-Brücke eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern.

Auseinandersetzung am Samstagnachmittag

Ingolstadt (tsk) Erneut ist es am Samstag in der Stadt zu einer Auseinandersetzung unter Asylbewerbern gekommen. Wie die Polizei am Abend bestätigte, gingen gegen 13.30 Uhr auf dem Radweg der Schloßlände auf Höhe der Konrad-Adenauer-Brücke zwei Nigerianer aus dem Transitzentrum (21 und 17 Jahre alt) und ein 35-jähriger Iraner, der im Landkreis Eichstätt untergebracht ist, aufeinander los.
 3 Kommentare |weiter...

 

 

 

 

 

Begehrte Früchte: Anja Schmid präsentiert die Erdbeeren des Canisiushofs auf dem Ingolstädter Wochenmarkt.

Alles auf Rot

Ingolstadt (DK) Überall in Ingolstadt und Umgebung sind am Wochenende die Menschen bei bestem Wetter auf die Felder geströmt, um Erdbeeren zu pflücken, haben sie sich schälchenweise auf dem Wochenmarkt gekauft und den einen oder anderen Kuchen damit belegt. Ganz klar: Die Erdbeersaison hat begonnen.
weiter...

 

 

 

Das Wasser spritzt, als diese Triathleten in den Baggersee laufen. Am Samstag trainierten einige der 2600 Starter mit Veranstalter Gerhard Budy für den Ernstfall.

Generalprobe im Neoprenanzug

Ingolstadt (DK) Knapp 100 Sportler haben am Samstag die Möglichkeit genutzt, zwei Wochen vor dem Ingolstädter Triathlon in Begleitung des Veranstalters und Trainers Gerhard Budy die Strecken zu erkunden. Bei ziemlicher Hitze schwammen, radelten und liefen sie am Baggersee.
weiter...

 

 

 

Kein Postkartenmotiv in der Altstadt: Der Berg an Gelben Säcken, den Anlieger zwei bis dreimal im Monat zu den Abholterminen mitten in der Theresienstraße zwischen Bänken auftürmen, löst bei vielen Ingolstädtern und Besuchern der Stadt immer aufs Neue Kopfschütteln aus. Auch die jedes Mal zugemüllte kleine Wippe verärgert viele.

"Es ist eine Katastrophe"

Ingolstadt (DK) Es ist ein Ärgernis in vielen Teilen der Stadt: Gelbe Säcke, die sich schon Tage vor dem Abholtermin zu immer höheren Stapeln türmen. Besonders unattraktiv ist der Anblick in der Fußgängerzone: Öfter wird die Theresienstraße zum Müllablageplatz. So leicht lässt sich daran aber nichts ändern, sagen die Abholfirma und die Stadt.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstadt: In der Aufnahme- und Rückführungseinrichtung für Asylbewerber an der Manchinger Straße ist am Dienstag ein Nigerianer vor der Polizei geflohen.

Stein des Anstoßes

Ingolstadt (DK) Nach dem Polizeieinsatz in der Asylbewerberunterkunft P3 am Donnerstagnachmittag hat sich am Freitag die Initiative Infobus zu Wort gemeldet, die der Darstellung widerspricht, der Tumult im Containerdorf sei ausgebrochen, weil ein Bewohner zu betrunken war, um bei der Geldausgabe den Erhalt seines Taschengeldes zu quittieren und deswegen bei der Auszahlung nicht bedacht worden sei.
weiter...

 

 

 

Endgültiger Abschied: Christian Dollinger will mit dem Kapitel Furcht-Bar auch das Kapitel Gastronomie beenden.

"Machen wir jetzt lieber ein schönes Ende"

Ingolstadt (DK) Die Furcht-Bar in der Harderstraße 21 wird bald Geschichte sein, so wie mehrere andere Gaststätten und Kneipen am selben Standort zuvor.
weiter...

 

 

 

Der Kaffee fließt wieder in Strömen: "District Five"-Café offiziell eröffnet

Ingolstadt (DK) Gut Ding will Weile haben: Nach mehrmonatigen Umbau- und Renovierungsarbeiten wurde am Donnerstag das neue "District Five"-Café in der Donaustraße eröffnet. Neben Kaffeespezialitäten finden sich hier auch das Büro und der Verkaufsraum der Ingolstädter Craftbier-Brauer "Yankee & Kraut" sowie das Studio des Fotografen Pat Amos.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Weiter eingerüstet: Die Dachsanierung des Technischen Rathauses im früheren Heilig-Geist-Spital muss weiter warten. Zunächst muss die Statik geprüft werden. Nach DK-Informationen wurde in einer Beraterrunde vom März mehrfach auch der Verkauf des Gebäudes angesprochen.

Ein Platz für den Lebensabend

Ingolstadt (DK) Die jüngste CSU-Presseerklärung zur Zukunft des Altenzentrums in der Innenstadt, frisch aus der Gardasee-Klausur geliefert, hat bei der politischen Konkurrenz viel Wirbel gemacht. Die Reaktionen auf allen Seiten zeigen eins: Den Ausweg aus der Stiftungsmisere zu finden, wird heuer eine der größten Bewährungsproben des Stadtrates.
weiter...

 

 

 

Manöver zwischen Wohnhäusern: Mit einem gewaltigen Kran wurde am Freitag eine große Fertiggarage für Karl-Heinz Lensing (rechts unten) angeliefert.

Mit 31 Tonnen Fracht durchs Wohngebiet

Ingolstadt (DK) Ausnahmesituation mitten im Wohngebiet: Parken verboten hieß es am Donnerstagabend ab 18 Uhr in einigen Straßen östlich des Schulzentrums Südwest. Grund für die weiträumige Maßnahme war ein Schwertransport, der am frühen Freitagmorgen über die Gustav-Adolf-Straße in die Aventinstraße musste.
weiter...

 

 

 

Das erste Forstlehrbuch von 1788 zeigt bezeichnenderweise als Titelvignette eine Vermessungskommission mit Karte und Zeichentisch, Absteckfähnchen und einem Grenzstein im Vordergrund.

Wie der Köschinger Privatwald entstand

Kösching (frj) Die Entwicklung des Köschinger Forsts stand im Mittelpunkt des 18. forstlichen Stammtischs des Geschichtsvereins Kösching-Kasing-Bettbrunn. Die Besucher erfuhren insbesondere, wie mit der Ablösung von Nutzungsrechten im 19. Jahrhundert der Privatwald entstand.
weiter...

 

 

 

Drei Titel bei der WM eingeheimst: Florian Knabl und sein belgischer Schäferhund Conan vom Clan der Wölfe.

Florian Knabl und Conan holen drei WM-Titel

Reichertshofen (DK) Dem einen oder anderen wird er auf den Feldern und Wiesen der Region schon begegnet sein.
weiter...

 

 

 

Nicht täuschen lassen: Den Betrügern gelingt es oftmals sogar die 110 im Display des Angerufenen auftauchen zu lassen, warnt die Polizei.

Warnung vor Schockanrufen

Ingolstadt (DK) Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt warnt vor Telefonnanrufen, bei denen sich Betrüger als Polizisten ausgeben.
weiter...

 

 

 

Thomas David, stellvertretender Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, blickt in Manching über den Gartenzaun.

Blick über den Gartenzaun

Manching (smd) Der Obst- und Gartenbauverein aus Manching veranstaltet zum ersten Mal eine geführte Tour unter dem Motto "Blick über den Gartenzaun".
weiter...

 

 

 

Neugierig: Beim Aufbau der Ausstellung des Schanzer Aquarellkreises watschelten zwei Enten durch die Räume des Vereins Kunstwerk im Klenzepark.

Quakende Kunstliebhaber

Ingolstadt (DK) Tierischen Besuch erhielten jetzt die Mitglieder des Schanzer Aquarellkreises im Kunstwerk im Klenzepark.
weiter...

 

 

 

Nichts geht mehr: Zwei Autos sind am Donnerstag bei der Durchfahrt durch die überschwemmte Bahnunterführung liegen geblieben.

Donnerwetter

Ingolstadt (DK) Das Unwetter vom späten Donnerstagabend hat den Einsatzkräften in und um Ingolstadt eine arbeitsreiche Nacht beschert.
weiter...

 

 

 

Historische Idylle pur: Die Stadtmauer am Unteren Graben präsentiert sich vorbildlich saniert.

Die Stadt der 100 Türme entdecken

Ingolstadt (DK) Eine Vielzahl verschiedener Bauwerke der Ingolstädter Festung wird beim 6. Festungstag am Sonntag, 3. Juni, für die Bevölkerung geöffnet.
weiter...

 

 

 

Nach 47 Jahren  in den Ruhestand: Karlheinz Krenz.

Pionier im Verband

Baar-Ebenhausen (DK) Nach mehr als 47 Dienstjahren (davon 27 Jahre beim Abwasserbeseitigungsverband Ingolstadt-Süd) wird Karlheinz Krenz mit Beginn des kommenden Monats offiziell in den Ruhestand versetzt.
weiter...

 

 

 

Kommt nach Baar-Ebenhausen: Bayerns Umweltminister Marcel Huber (von links) und seine CSU-Parteifreunde Ludwig Wayand, MdL Karl Straub und Landrat Martin Wolf.

Zustimmung guten Gewissens

Baar-Ebenhausen (DK) Ludwig Wayand hat nochmal nachgelegt. Nach einer persönlichen Anfrage kommt jetzt sogar Umweltminister Marcel Huber nach Baar-Ebenhausen, um sich vor Ort über die GSB zu informieren.
weiter...

 

 

 

Den Prüfern entging beim Leistungstest nichts.

Prüfer waren zufrieden

Oberstimm (smd) Die Freiwilligen Feuerwehren Oberstimm, Niederstimm und Pichl traten mit 37 Feuerwehrfrauen und -männern auf dem Barrthelmarktgelände zur Leistungsprüfung an.
weiter...

 

 

 

Einen Spendenscheck über 1500 Euro erhielten Kindergärten aus Lenting und Hepberg.

1500 Euro für Kindergärten

Hepberg/Lenting (DK) Die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte hat Kindergärten aus Lenting und Hepberg eine Spende in Höhe von insgesamt 1500 Euro zukommen lassen.
weiter...

 

 

 

Disco auf Rollschuhen

Ingolstadt (DK) Musik im Blut und Rollen unter den Füßen - auf geht' s zur Rollschuh- und Inliner-Disco in der zweiten Eishalle an der Saturn-Arena in Ingolstadt!
weiter...

 

 

 

Sprechstunde für Trauernde

Ingolstadt (DK) Für alle Trauernden bietet der Hospizverein am Montag, 28. Mai, von 17 - 19 Uhr wieder eine Sprechstunde im Trauerzimmer, Lebzeltergasse 3 an.
weiter...

 

 

 

Angebot für Krebspatienten

Ingolstadt (DK) Die sinnliche Wahrnehmung aktivieren, den Körper spüren; Das ist das Ziel des Angebots "Bei Sinnen sein" für Krebspatienten und Angehörige.
weiter...

 

 

 

Fahrt mit dem Nostalgiebus

Ingolstadt (DK) Der Nostalgiebus mit Schaffner Schorsch startet am Wochenende in die neue Saison.
weiter...

 

 

 

Morgendliche Schlacht am Pool

(rl) Richtig ausspannen!
weiter...

 

 

 

District V hat eröffnet

Ingolstadt (rje) Nach mehrmonatigen Umbau- und Renovierungsarbeiten hat das neue District-V-Café an der Donaustraße jetzt geöffnet.
weiter...

 

 

 

Maiandacht mit Vierg'sang

Ingolstadt (DK) Der Oberhaunstädter Vierg'sang wird am Donnerstag, 31. Mai, die letzte Maiandacht in der Kirche St. Willibald in Oberhaunstadt mitgestalten.
weiter...

 

 

 

Berufsabschluss in Teilzeit

Ingolstadt (DK) Um sowohl Familie als auch Berufsausbildung unter einen Hut bringen zu können, bietet sich der Erwerb des Berufsabschlusses in Teilzeit an.
weiter...

 

 

 

Orchestra Nights abgesagt

Ingolstadt (DK) Die "Sunset Orchestra Nights", die die Firma Hölzl in Zusammenarbeit mit dem Georgischen Kammerorchester schon im vergangenen Jahr an der Donaubühne veranstaltet hat, werden in diesem Jahr nicht stattfinden.
weiter...

 

 

 

Improvisation und Bussines

Ingolstadt (DK) Business-Forum - dahinter verbirgt sich ein Kommunikationsformat der Agentur für Arbeit, das sich seinen Gästen abwechslungsreich, locker und unterhaltsam präsentiert.
weiter...

 

 

 

Jetzt anmelden für "Job total"

Ingolstadt (DK) Eine Messe rund um Ausbildung, Beruf und Karriere ist die "Job total", die am 19. Oktober in der Saturn Arena stattfindet.
weiter...

 

 

 

Zuschüsse bewilligt

Ernsgaden (kog) In welcher Höhe bekommen die Ernsgadener Vereine und gemeinnützigen Organisationen im Jahr 2018 Zuschüsse von der Gemeinde?
weiter...

 

 

 

Alles rund ums Mosaik

Reichertshofen (DK) Zum Tag des offenen Mosaikateliers lädt am 9. und 10. Juni (Samstag/ Sonntag) die Reichertshofener Künstlerin Caroline Jung in ihren Garten in der RicharD-Strauss-Straße 7 ein - inzwischen schon zum sechsten Mal.
weiter...

 

 

 

Großzügige Spende

3330 Euro hat der Manchinger Metzger Hans Huber für die Sanierung des Kindergartens der evangelischen Kirchengemeinde in Manching gespendet.
weiter...

 

 

 

Gefährliche Nachtfalter in Eichen

Baar-Ebenhausen (DK) Mehr als 30 Eichenbäume im Gemeindegebiet Baar-Ebenhausen sind vom Eichenprozessionsspinner befallen, davon 20 Bäume in der verlängerten Olympiastraße sowie an der Straße zur Kompostierung.
weiter...

 

 

 

Bischof kommt zum Kongress

Eichstätt (upd) Der Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaft der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt veranstaltet mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft vom 31. Mai bis 3. Juni den internationalen Kongress "Isaiah and the twelve.
weiter...

 

 

 

Freistaat fördert Gebietsbetreuer für ökologische Beweidung

Eichstätt (DK) Ein großer Erfolg für den Eichstätter Landschaftspflegeverband (LPV): Der Freistaat Bayern schafft sowie finanziert die Stelle eines Gebietsbetreuers für die ökologische Beweidung im Landkreis Eichstätt, wie das Abgeordnetenbüro von Tanja Schorer-Dremel (CSU) kürzlich mitteilte.
weiter...

 

 

 

In den Graben gedrängt

Buxheim (DK) Ein 61-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt ist Freitagfrüh auf der Bundesstraße zwischen Pietenfeld und dem Tauberfelder Grund in den Graben gedrängt worden.
weiter...

 

 

 

Sammlung in Böhmfeld

Böhmfeld (nie) Die Pfarrgemeinde Böhmfeld veranstaltet am Samstag, 2. Juni, wieder eine Altkleider- und Altpapiersammlung.
weiter...

 

 

 

Sportprogramm des DJK-Diözesanverbands

Hirschberg (DK) Im Tagungshaus Schloss Hirschberg hat der mitgliedsstärkste Verband der Diözese Eichstätt beim Vorständeseminar jüngst sein neues Programm vorgestellt: Mehr als 80 Funktionäre aus über 40 Vereinen waren der Einladung des DJK-Präsidiums gefolgt.
weiter...

 

 

 

Kleine Bäckermeister

Im Zuge des Projekts "Berufe" besuchten die Kinder des Buxheimer Kindergartens St. Michael die örtliche Bäckerei.
weiter...

 

 

 

JVA-Psychologin hält Vortrag

Eichstätt (upd) Die Professur Psychologische Diagnostik und Interventionspsychologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt lädt am kommenden Montag, 28.Mai, im Rahmen des Masterseminars "Einzelfalldiagnostik und psychologische Begutachtung" zu einem öffentlichen Vortrag ein.
weiter...

 

 

 

Alpenverein wandert

Eichstätt (DK) Zu einer Wanderung von Pollenfeld nach Titting lädt der Alpenverein Eichstätt an diesem Sonntag, 27. Mai, ein.
weiter...

 

 

 

Bezirkswallfahrt nach Irnsing

Kösching (DK) Der Frauenbund Kösching unternimmt am Montag, 11. Juni, seine Bezirkswallfahrt nach Irnsing.
weiter...

 

 

 

Asylbewerberunterkunft in Ingolstadt

Großeinsatz in Asylunterkunft

Ingolstadt (DK) Ein Großaufgebot der Polizei ist gestern am frühen Nachmittag in die Containersiedlung an der Manchinger Straße ausgerückt. In der Unterkunft für Asylbewerber war es zu einem Tumult gekommen. Knapp 100 Einsatzkräfte rückten an und hatten die Situation schnell wieder unter Kontrolle. Schon zur Mittagszeit hatte es Ärger gegeben.
weiter...

 

 

 

Nichts mehr ging für die Fahrer dieser beiden Autos. Sie steckten mit ihren Wagen unter der Eisenbahnbrücke zwischen Schloßlände und Schillerbrücke fest.

Eisenbahnunterführung unter Wasser - Autos stecken fest

Ingolstadt (DK) Ein Unwetter mit starkem Regen ist am späten Donnerstagabend über die Region Ingolstadt hinweggezogen. Autounfälle, überflutete Straßen und Unterführungen sowie voll gelaufene Keller waren die Folge. Bis kurz nach Mitternacht gingen rund 40 Notrufe bei Polizei und Feuerwehr ein. Die Rettungskräfte waren bis in die Nacht im Dauereinsatz.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Wasser marsch in der Neuburger Straße: Die Freiwillige Feuerwehr Reichertshofen hielt die Fahrbahn nass, um eine Funkenbildung zu verhindern. Auf der rechten Seite des Bildes gut zu sehen: das entweichende Gas.

Explosionsgefahr bestand nie

Reichertshofen (DK) Am Donnerstagabend gegen 21 Uhr herrschte in der Neuburger Straße in Reichertshofen wieder idyllische Ruhe. Zwei mit Barken abgegrenzte, mit Sand aufgefüllte Baulöcher waren die letzten Zeugen des Gasaustritts, der den Ort und die Einsatzkräfte über Stunden in Atem gehalten hatte.
 Video |weiter...

 

 

 

Die Braut hat Ja gesagt: Sabine freut sich riesig über den originellen Antrag, den ihr Matthias gemacht hat. Auch die zweijährige Tochter Manuela umarmt ihren Papa glücklich.

Heiratsantrag aus der Vogelperspektive

Mailing (DK) Matthias Meder und Sabine Vielberth sind seit sieben Jahren ein Paar. Eigentlich sei es da allmählich an der Zeit, in den Bund der Ehe einzutreten, denkt sich Matthias. Doch einfach nur um die Hand seiner Zukünftigen anzuhalten, ist ihm nicht originell genug. Er setzt einen Antrag aus Baumstämmen zusammen.
weiter...

 

 

 

Ausbildung mit Zukunft: Angesichts des wachsenden Fachkräftemangels sind Handwerker dringend gesucht.

Fachkräftemangel spitzt sich zu

Ingolstadt (DK) Die Wirtschaft in der Region Ingolstadt bleibt guter Stimmung.
 3 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ein Prosit auf den Sieg: Die Gewinner der Bayerischen Olympiade freuten sich über Freibier und Urkunden.

Schiedsrichter sichern sich den Titel

Ingolstadt (DK) Beste Stimmung herrschte vergangenen Dienstag beim Abend der Vereine im voll besetzten Stiftl-Festzelt auf dem Pfingstvolksfest. Höhepunkt war auch in diesem Jahr wieder die Bayerische Olympiade, bei der es süffige Preise zu gewinnen gab.
weiter...

 

 

 

Bis in die Gegend südlich von Gerolfing ist Lukas Baumann schon gewandert. Entlang der Dämme und Deiche an der Donau wird er weiterziehen bis zur Staustufe und nach Haunwöhr und wieder zurück. Höchstens zweimal im Jahr kann er die Strecke absolvieren. Edelziegen und Merinoschafe bilden seine Herde. Die Schippe mit dem Knauf und der Harke (unten) ist Marke Eigenbau.

Landschaftspflege auf vier Beinen

Ingolstadt (DK) Wanderschäfer zogen einst mit ihren großen Herden durch Bayern, die durch den Tritt und den Verbiss der Tiere zur Landschaftspflege beitrugen. Nach vielen Jahren ist es gelungen, einen jungen Mann zu gewinnen, der mit seinen Geißen und Schafen wieder an der Donau bis zur Staustufe wandert.
weiter...

 

 

 

Mit Avataren ausgestattet blicken Schülerinnen und Schüler in den Pfingstferien bei Audi hinter die Kulissen. Das Unternehmen ist in diesem Jahr das einzige in Bayern, das in Kooperation mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ein Digi-Camp anbietet.

Virtuelle Einblicke

Ingolstadt (DK) Pfingstferien total digital: 15 Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern nutzen in dieser Woche die Gelegenheit, Digitalisierung bei Audi "live" zu erleben.
weiter...

 

 

 

Auszeichnungen für erfolgreiche Team- und Einzelsportler sowie langjährige Funktionäre gab es von Bürgermeister Michael Franken (vorne, Zweiter von rechts).

Teamgeist und Zusammenhalt

Langenbruck (vov) Im Vereinsheim der SpVgg Langenbruck zeichnete Bürgermeister Michael Franken nun wieder erfolgreiche Sportler und verdiente Funktionäre aus dem Gemeindegebiet Reichertshofen aus.
weiter...

 

 

 

Konzentrierter Nachwuchs

Rockolding (las) Am Ende ist höchste Konzentration gefragt.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Weihnachtsglanz
Um weitere Artikel aus dem Ressort Weihnachtsglanz anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter