Dreiecksbeziehung im Pfarrhaus
Liebhaberin eines verheirateten Theologen: Die Ingolstädterin Charlotte von Kirschbaum

22.06.2024 | Stand 22.06.2024, 19:03 Uhr |

In Fachkreisen vergessen, in Ingolstadt praktisch unbekannt: Dabei war Charlotte von Kirschbaum eine interessante Frau: Die vor 125 Jahren geborene Ingolstädterin war Assistentin und Lebenspartnerin des bekannten Theologieprofessors Karl Barth und lebte mit ihm, dessen Frau und deren gemeinsamen Kindern unter einem Dach.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?