Ohne Helm unterwegs
Junge (12) fährt mit gestohlenem Motorroller ohne Führerschein durch Ingolstadt

09.07.2024 | Stand 09.07.2024, 13:22 Uhr |

Auf die Anhaltesignale der Polizei reagierte der Rollerfahrer nicht, sondern flüchtete mit seinem Fahrzeug über einen Radweg. − Foto: Bundespolizei

Weil er ohne Helm unterwegs war, wollte die Polizei einen Rollerfahrer kontrollieren, doch dieser flüchtete. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der junge Fahrer erst zwölf Jahre alt ist und den Motorroller gestohlen hatte.



Am Montagabend gegen 19.15 Uhr wollten Polizeibeamte auf der Neuburger Straße in Ingolstadt ein Kleinkraftradfahrer kontrollieren, der ohne Helm unterwegs war, berichtet die Polizei Ingolstadt.

Roller war gestohlen



Der Rollerfahrer missachtete jedoch die Anhaltesignale der Polizeistreife und flüchtete laut Polizei mit seinem Roller über den Radweg entlang der Richard-Wagner-Straße in Richtung Permoserstraße. Vom dortigen Parkplatz aus flüchtete er fußläufig weiter in Richtung Hans-Stuck-Straße, wo er von den Beamten gestellt werden konnte.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um einen zwölfjährigen Jungen ohne Fahrerlaubnis handelt. Der Motorroller war gestohlen. Verkehrsteilnehmer, die während der Flucht des Rollerfahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich der bei der Polizei Ingolstadt unter ✆0841/9343-2222 zu melden.

− jas