Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.
 

Jahresrückblick

Die Sieger lächeln nicht

Die Junge Union jubelt verbissen: "Du bist einer von uns!", steht auf dem Transparent, mit dem sie Reinhard Brandl am Abend des 24. September vor dem CSU-Haus empfängt. Der Bundestagsabgeordnete nimmt die Glückwünsche mit ernstem Gesicht entgegen, denn er liegt voll im Trend seiner Partei.

"Herr Steiner, wir müssen Sie mal sprechen!"

Es ist ihm ein bisschen peinlich, als das Ingolstädter Magazin "wir!" im Dezember herausfindet und verbreitet, dass Christian Lösel als 19-Jähriger eine Weile geschauspielert hat.

Ein Mann, ein Wort

Wie groß die Leistungen Alexander Zugsbradls (Foto) für das Klinikum gewesen sind, kann man heute noch nicht sagen. Eines aber steht beim Abgang des Interimsgeschäftsführers im Oktober (er war ein Jahr im Amt) fest: Er hat sich um die Pflege alter, in Vergessenheit geratener Schimpfwörter verdient gemacht.

Die: Staatsfernsehen
Ingolstadt

Staatsfernsehen

Die beiden Parteifreunde von der Union sind Rivalen, aber ansonsten halten sich ihre Gemeinsamkeiten in Grenzen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, ein gemütlicher Mittelfranke, läuft im Fasching grundsätzlich als schwarzer Sheriff auf.

Schutz vor Hochwasser und schnelles Internet

Gemeinderat und Verwaltung sind auch 2017 wieder fleißig: Ausbau der Kinderbetreuung sowohl in den Kindertagesstätten als auch im Schulbereich, Grundlagen für ein Ärztehaus und Erschließung der Baugebiete im Westen sind die wichtigsten Punkte. Damit wird die Basis geschaffen, junge Familien, neue Arbeitskräfte und ältere Mitbürger zu gewinnen und zu binden.

Es: Lasershow für die Paarterrasse
Baar-Ebenhausen

Lasershow für die Paarterrasse

Es ist ein Fest, wie es der Markt bis dahin noch nicht gesehen hat: Die Einweihung der Paarterrassen und der verbreiterten Brücke in der Ortsmitte. Zahlreiche Besucher erleben Mitte des Jahres eine spektakuläre Lasershow und eine Feier, die bis weit in die Nacht dauert.

Endlich Spatenstich

Deutlich gestiegen ist in Karlskron die Zahl der öffentlich gefassten Beschlüsse bei weniger Sitzungen, was Rathauschef Stefan Kumpf als Zeichen von Transparenz wertet. Gut sieben Millionen Euro sind insgesamt für den Abbruch der alten Sporthalle und den Bau der neuen Mehrzweckhalle geplant, die im Frühjahr 2019 fertig sein soll.

Gemeinde will wachsen

Die Innerorts-Umleitung des Verkehrs der Bundesstraße ist überstanden, die B 300 wieder befahrbar. Die Donaumoos-Gemeinde beschäftigt im zu Ende gehenden Jahr aber weit mehr als das: Neben der Diskussion um den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße (Bundesverkehrswegeplan) ist es - zumindest was die überörtliche Wahrnehmung betrifft - vor allem die Diskussion um den Nationalpark Donauauen.

Freie Fahrt für die Einmalzahlung: Am 26. März wird in Wettstetten nach monatelangen Diskussionen in einem Bürgerentscheid darüber abgestimmt, wie künftig Straßenausbaumaßnahmen abgerechnet werden.
Ingolstadt

Zurück zum alten System

Die Bürger haben gesprochen: Knapp 75 Prozent der Wettstettener Wähler entscheiden sich am 26. März im ersten Bürgerentscheid der Dorfgeschichte für die Abrechnung der Straßenausbaubeiträge nach dem System der Einmalzahlung.