Verleihung am Dienstagabend

Er prägte die Region: Horst Seehofer wird Ingolstadts neuer Ehrenbürger

Als Politiker prägte der Gerolfinger über Jahrzehnte Deutschland, Bayern und die Region

05.07.2022 | Stand 05.07.2022, 15:55 Uhr

Horst Seehofer wird am Dienstagabend vom Ingolstädter Stadtrat zum Ehrenbürger ernannt. Als Politiker prägte der Gerolfinger über Jahrzehnte Deutschland, Bayern und die Region.

  

In einer Sondersitzung im Stadttheater wird dem ehemaligen Bundesinnenminister und gebürtigen Ingolstädter Horst Seehofer die Ehrenbürgerwürde verliehen. Für Seehofer ist es „die Krönung meiner politischen Laufbahn“, wie er nach der im Dezember vergangenen Jahres getroffenen Stadtrats-Entscheidung unserer Zeitung sagte. Und ein schönes Geburtstagsgeschenk obendrein. Am Montag feierte der Gerolfinger 73. Geburtstag.

Horst Seehofer - Stationen in Schafkopfkarten von Neue Presse Multimedia GmbH

  

Die Verleihung des Ehrentitels an Seehofer war nicht unumstritten. Wie so vieles, was mit dem ebenso streitbaren wie engagierten CSU-Politiker zu tun hat. Die einen nennen ihn wenig schmeichelhaft „Drehhofer“, weil er nie dem Parteibuch wegen an seiner Meinung festgehalten, sondern diese, wenn er es für richtig hielt, geändert hat.