Lenting/Hepberg

Geehrt für jahrzehntelange Treue

VdK-Ortsverband Lenting plant 2022 wieder Veranstaltungen

11.07.2022 | Stand 11.07.2022, 11:30 Uhr

Einige langjährige VdK-Mitglieder hat Vorsitzender Peter Prauschke (zweite Reihe, Mitte) geehrt. Foto: Vogl

Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zum VdK-Ortsverband Lenting auf der jüngsten Jahresversammlung in der Sportgaststätte Cipolla in Hepberg geehrt. Außerdem bietet der Verband im Sommer zwei Ausflugsfahrten an, für die noch Plätze frei sind.

Die Ehrung langjähriger Mitglieder war ein zentraler Punkt der Tagesordnung. Für 25 Jahre Zugehörigkeit zum Verband wurden geehrt: Magdalena Krämer, Karl Mittermüller, Gerhard Sichert und Hermann Probst. 30 Jahre Mitglied sind: Rosa Hierl, Anita Kolb, Rudolf Obermeyer, Michael Stein, Max Mirbeth und Johann Schmidt. Eine Sonderehrung erhielt Elke Ludwig, die seit zehn Jahren Mitglied des Verbands ist und die den Vorstand tatkräftig unterstützt. Mit jeweils einem kleinen Präsent bedankte sich der erste Vorsitzende Peter Prauschke. Gesundheitsbedingt konnten nicht alle Geehrten persönlich vor Ort sein.

Prauschke gab in der Sportgaststätte außerdem einen kurzen Rückblick über das vergangene Jahr. Pandemiebedingt konnte der Ortsverband 2021 keine geselligen Veranstaltungen durchführen. Allerdings konnte der Verband Glückwünsche zum Geburtstag überbringen, Kondolenz- und Krankenbesuche machen und langjährige Mitglieder ehren. Der Ortsverband zählt aktuell knapp 300 Mitglieder.

2022 hat sich der Ortsverband bereits an der „Aktion saubere Landschaft“ beteiligt sowie am Maibaum-Aufstellen in Lenting und am Halbmarathon Ingolstadt.

Im weiteren Verlauf des Jahres sind auch einige Veranstaltungen und Aktivitäten geplant. So wird der Ortsverband sein beliebtes Sommerfest mit Musik am 31. Juli ab 14 Uhr in der Sportgaststätte Cipolla in Hepberg veranstalten. Am 6. August unternimmt der Ortsverband eine Ausflugsreise mit Schifffahrt an den Chiemsee. Für die Fahrt sind noch Plätze frei. Dasselbe gilt für die zweite geplante Fahrt am 6. September, welche die Mitglieder des Ortsverbands nach Kelheim und Riedenburg führen wird, Schifffahrt inbegriffen.

Nachdem Kassier Erika Prauschke über eine geordnete Kassenlage berichtet hatte, gab es von Seiten der Mitglieder keinerlei Beanstandungen. Peter Prauschke bedankte sich anschließend beim gesamten Vorstandsteam für die gute und harmonische Zusammenarbeit. Bürgermeister Christian Tauer (SPD) freute sich in seinem Grußwort, dass nach langer Zeit wieder eine Versammlung des VdK stattfinden konnte. „Wir sollten positiv in die Zukunft schauen. Die Geselligkeit muss auch wiederbelebt werden“, so der Rathauschef. Der Ortsverband trauerte außerdem um einige verstorbene Mitglieder: Im vergangenen Jahr waren Heinz Forster, Lizzi Englisch, Josef Hierl, Anna Grail, Max Weber und Emma Späth verstorben.

Informationen und Anmeldung zu den Ausflugsfahrten finden sich auf der Homepage www.vdk.de/ov-lenting.