Mit Schottenrock und Spende
Fußball-Fangruppe der Tartan-Army aus der schottischen Partnerstadt Kirkcaldy ist zu Gast in Ingolstadt

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 19:29 Uhr |

Wie für die Tartan-Army üblich kam sie nicht mit leeren Händen: So wurden extra für die schottischen Fans aus Kirkcaldy und Umgebung Poloshirts zur Europameisterschaft produziert und verkauft. Die 410 Euro Reinerlös aus dieser Aktion wurden am Donnerstagabend im Fantreff des Fanprojekts an die Vertreter des Stadtjugendrings Ingolstadt für den SJR-Sozial-Fond übergeben. Foto: privat

Die beschwerliche fast 40-stündige Anreise auf dem Landweg und die Tatsache, teilweise keine Karten fürs Eröffnungsspiel zu besitzen, konnte die Fußball-Fangruppe der Tartan-Army aus der schottischen Partnerstadt Kirkcaldy nicht davon abhalten: Sie folgen ihrer Nationalmannschaft nach Bayern und Ingolstadt.

Hier wollen sie ihr Team nach 26-jähriger Abwesenheit auf der internationalen Fußball-Bühne lautstark mit Dudelsack, Gesang und Schottenrock unterstützen.

Die schottische Fan-Gruppe wird ihrer Mannschaft durch Deutschland hinterher fahren und hofft dabei auf eine möglichst lange Reise – bestenfalls bis zum Endspiel am 14. Juli in Berlin – die Braveharts haben noch Träume.

DK