Wieder Spendenübergabe
Fahrt in die Westukraine: Werkstattwagen für Ivano-Frankivsk

23.06.2024 | Stand 23.06.2024, 8:23 Uhr |

Bereits am ersten Abend in der westukrainischen Stadt Ivano-Frankivsk erlebten Robert Frank und Christoph Göbel, was es heißt, in ein Land zu reisen, das sich im Krieg befindet. „Es wurde Luftalarm ausgerufen“, erzählt Robert Frank, Geschäftsführer der INVG und der Stadtbus Ingolstadt. Beide hatten vor Kurzem einen Werkstattwagen und zahlreiche Hilfsgüter in die ukrainische Stadt überführt. Die Spende stammte vom Amt für Internationale Beziehungen und Kulturverwaltung und der Ingolstädter Berufsfeuerwehr, der Stadtbus Ingolstadt (SBI) und dem Ingolstädter Werkstattunternehmen Göbel.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?