Umstieg auf Gelbe Tonne beginnt
Erster Schritt: Die Dosencontainer werden von den Sammelstellen abgezogen

15.06.2024 | Stand 15.06.2024, 11:00 Uhr |

Die Verteilung der Gelben Tonnen läuft längst. Foto: Ermert

Die Gelbe Tonne kommt – und die Dosencontainer müssen weichen. Wie der Abfallwirtschaftsbetrieb mitteilt, zieht die Firma Veolia ab Montag, 17. Juni, bis Ende Juni alle Dosencontainer an den Standorten außerhalb der Wertstoffhöfe nach und nach ab. In Jetzendorf geht’s los, es folgen Reichertshausen, Schweitenkirchen, Wolnzach, Vohburg, Gerolsbach, Ilmmünster, Baar-Ebenhausen, Geisenfeld, Manching, Münchsmünster, Pfaffenhofen, Hettenshausen, Reichertshofen, Rohrbach, Pörnbach, Hohenwart, Ernsgaden und zuletzt Scheyern.

Leere Dosen sollen in die Gelben Tonnen geworfen werden. Bis Juli werden auch die Dosenbehälter von den Wertstoffhöfen abgezogen. Verpackungsstyropor kann dort bis Ende Juni noch abgegeben werden – danach werden dort kein gelber Sack, keine Dose und kein Verpackungsstyropor mehr angenommen. Die Abfuhrtermine für die Gelben Tonnen stehen bereits online auf der AWP-Homepage und werden in den kostenlosen E-Mail-Erinnerungsdienst eingepflegt.

PK