Umfrage beendet
DK-Leser mit eindeutiger Meinung zu FCI-Trainerin Sabrina Wittmann

23.05.2024 | Stand 24.05.2024, 6:10 Uhr

Drei Spiele, keine Niederlage: Die Bilanz von Sabrina Wittmann als Interimstrainerin der Profis des FC Ingolstadt kann sich sehen lassen (fünf Punkte). Foto: Karmann, dpa

Sabrina Wittmann kämpft mit den Schanzern an diesem Samstag um den Sieg im Toto-Pokal. Wir haben die Leser des Donaukuriers gefragt, wer dafür ist, dass die 32-jährige Trainerin bleibt.



Ob dem FC Ingolstadt gegen Regionalligameister Würzburger Kickers nun ein Sieg gelingt oder nicht: Die Fans sind von der 32-Jährigen überzeugt und wünschen sich, dass sie auch nach der Sommerpause noch Trainerin der FCI-Profis ist.

Lesen Sie auch: FC Ingolstadt: Trainer-Novum, Torschützenkönig und Dauerbrenner Marius Funk

73 Prozent wollen, dass Wittmann bleibt



73 Prozent der weit über 2000 Stimmen bei einer DONAUKURIER-Umfrage sprechen sich für einen Verbleib Wittmanns als Chefin aus. 14 Prozent würden die gebürtige Schelldorferin gerne als „Co“ sehen. Nur neun Prozent denken, dass Wittmann die FCI-Profis nicht noch einmal trainieren sollte.