Montag, 10. Dezember 2018
Lade Login-Box.
 
Pfarrer Reinhard Neumair, hier ein Foto von 2012, ist nicht mehr Pfarrer von St. Canisius.
Ingolstadt

Pfarrer verlässt St. Canisius

Ingolstadt (DK) Die katholische Pfarrei St. Canisius bekommt einen neuen Pfarrer. Reinhard Neumair, der seit 2009 Pfarrer in Ringsee war, bat laut einer Mitteilung der Diözese Eichstätt um ...

Gute Laune und mexikanisches Ambiente am Stand von Rebeca (rechts), die auf der mexikanischen Posada mit ihren beiden Freundinnen Gorditas und Tlacoyos verkauft, mexikanische Spezialitäten aus gefülltem und gebackenem Maisteig, die mit Salat, Käse, saurer Sahn und verschiedenen Salsas serviert werden.
Ingolstadt

So feiert Mexiko

Ingolstadt (DK) Weihnachtliches Mexiko in Ingolstadt: Am Samstagabend feierten viele Mexikaner gemeinsam mit ihren deutschen Freunden, Nachbarn und Arbeitskollegen im Café Tagtraum am Paradeplatz ...


aktuelle Polizeimeldungen

Blick auf den Teil der Bayernoil-Raffinerie, der am 1. September durch eine Explosion zerstört wurde.
Vohburg

Raffinerie wieder unter Dampf

Vohburg (rl) Die nach der Explosion am 1. September komplett stillstehende Bayernoil-Raffinerie in Vohburg soll im Laufe des nächsten Jahres nach und nach wieder in Betrieb gehen.

Ingolstadt

Amnesty: Aktionstag im Theater

Ingolstadt (DK) Der internationale Tag der Menschenrechte am kommenden Montag, 10. Dezember, steht heuer im Zeichen eines Jubiläums: Es ist dann genau 70 Jahre her, dass die Vollversammlung der nach dem Zweiten Weltkrieg gegründeten Vereinten Nationen (UN) die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet hat.

Bei einem ersten Treffen in Kooperation mit dem Bürgerhaus wurden speziell mit Senioren Fragen des automatisierten Fahrens thematisiert. Im Makerspace des Digitalen Gründerzentrums Ingolstadt demonstrierte ihnen dabei Audi-Doktorand Christoph Stadler mit einer Simulation das Verhalten autonomer Fahrzeuge.
Ingolstadt

Alles autonom

Ingolstadt (DK) Die gesellschaftliche Akzeptanz von automatisierten Fahrzeugen ist einer der zentralen Aspekte des Forschungsprojekts "SAVe - Funktions- und Verkehrssicherheit im Automatisierten und Vernetzten Fahren", an dem der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement und der Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) derzeit beteiligt sind.

Tausende Besucher wollten im April auch die Gunvor-Raffinerie von innen sehen.
Ingolstadt

Irma setzt Lange Nacht fort

Ingolstadt (DK) Nach dem großen Erfolg in diesem Frühjahr führt die Initiative Regionalmanagement (Irma) die Lange Nacht der Unternehmen und Wissenschaft im kommenden Jahr fort. Am 24. Mai werden sich wieder Firmen, städtische Einrichtungen aus Ingolstadt und der näheren Umgebung sowie die Hochschulen vorstellen. Die Stadt Eichstätt sitzt diesmal mit im Boot.

Eine bunte Truppe, die gern Fußball spielt und jeden mitspielen lässt: die Sauwa Kicker.
Vohburg

Jeder ist willkommen, egal, woher er kommt

Vohburg (DK) Fußballspielen ohne Druck, ohne Unterschiede und vor allem so, dass alle dabei Spaß haben. Das sind das Ziele der Sauwa Kicker '03 aus Vohburg. Vor 15 Jahren haben sich die Sauwa Kicker aus einem lange gehegten Kindheitstraum einer Hand voll Gründungsmitglieder um Thomas Wibmer gegründet.

Azubi und Bayerischer Meister der Friseure Samet Osmanoglu und Christoph Zeisberg tauschen sich über Frisur- und Farbtrends aus. Im Herbst seien braune und rötliche Töne gefragt. Sehr modern seien auch silberne Haare: Friseurin Sabine Efremov stylet ihre Kundin Natalie Frank.
Ingolstadt

Mit Flammen, Wachs und Schere

Ingolstadt (DK) Mit ihnen treffen zwei Generationen an Friseuren aufeinander: Azubi Samet Osmanoglu, der den ersten Platz der Bayerischen Meisterschaft der Friseure gewonnen hat, und Friseurmeister Christoph Zeisberg kennen die Trends und Methoden für das Haar - von damals und heute. Frisuren sind Teil der Schönheitsideale.

Filipa Leal präsentiert einen Augenbohnensalat, den sie auch in ihrem Restaurant serviert.
Ingolstadt

Geerdetes aus Portugal

Ingolstadt (DK) In der Kupferstraße hat die portugiesische Küche Einzug gehalten. Das Lokal an sich ist bereits bekannt. Es handelt sich um das ehemalige Lieber Vegan. Die Räume hat jetzt Filipa Leal übernommen. Vegetarische und vegane Gerichte gibt es dort aber weiterhin.

Die Studierenden Bernadette Kleppmeir, Stefan Biegeat, Julian Westphalen und Benjamin Thorwirth statteten als Nikolaus und seine Helfer den Familien einen Besuch ab. Aus dem goldenen Buch las der Bischof vor allem die guten Taten der Kinder vor.
Ingolstadt

Nikolausmobil statt Hörsaal

Ingolstadt (DK) Hinter dem langen weißen Bart: Die Studenten der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) zogen in der vergangenen Woche als Nikolaus und Engel von Haus zu Haus und sammelten Spenden für eine studentische Initiative der Universität Eichstätt-Ingolstadt für Flüchtlinge. Die Tour durch die Stadt mit den vorweihnachtlichen Helfern haben wir begleitet.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)

Lokalsport

Hatte einen schweren Stand: Ramona Maier (rechts), mit 16 Treffern Top-Toschützin des FC Ingolstadt, kam gegen Crailsheim trotz einiger guter Chancen nicht zum Torerfolg.
Ingolstadt

Ein kleiner Warnschuss, mehr nicht

Ingolstadt (DK) Das 1:1(1:0) gegen den TSV Crailsheim trübte zum Jahresabschluss nur kurz die Stimmung bei den Fußball-Frauen des FC Ingolstadt. Unterm Strich hat das Team von Trainer Alexander Ziegler schließlich eine beachtliche erste Runde gespielt und geht nach 16 Spielen ohne Niederlage in der Regionalliga Süd verdient als Spitzenreiter in die Winterpause.

Gekämpft - und doch verloren

Nürnberg (bom) Zum Schluss wurde es knapp, am Ende stand jedoch erneut eine Niederlage: Die Handballerinnen der HG Ingolstadt unterlagen dem Vorletzten 1. FC Nürnberg mit 23:26 (9:15).

Beim Ingolstädter Triathlon erwartet Veranstalter Gerhard Budy zur Jubiläumsausgabe wieder 2500 Starter.
Ingolstadt

Altbewährtes im Jubiläumsjahr

Ingolstadt (DK) Seit vergangenem Wochenende nimmt Organisator Gerhard Budy (kleines Foto) Anmeldungen für den zehnten Ingolstädter und den vierten Beilngrieser Triathlon entgegen.

Spross einer Ruderfamilie: Oliver Zeidlers Großvater gewann 1972 Olympia-Gold, sein Vater Heino Zeidler ruderte in den 1990er-Jahren in die Weltspitze. Nun trainiert er seinen Sohn.
Ingolstadt

Der Senkrechtstarter

Ingolstadt (DK) Vor zwei Jahren hat sich Oliver Zeidler vom DRC Ingolstadt zum ersten Mal in ein Ruderboot gesetzt. In diesem Jahr gewann er den Gesamtweltcup im Einer und fuhr bei der WM bis ins Finale. Der ehemalige Leistungsschwimmer gilt als Senkrechtstarter der Szene. Im kommenden Jahr möchte der Oberdinger (Landkreis Erding) die Qualifikation für Olympia 2020 schaffen.

Taekwondo: Titel für Klein

Wackerstein (DK) Im spanischen Marina d'Or ging Taekwondo-Kämpferin Julia Voll aus Wackerstein für die deutsche Jugend-Nationalmannschaft bei der Kadetten-Europameisterschaft (U15) auf die Matte.

Handball-Enthusiast: Abteilungsleiter Norbert Hartmann ist auch bei den Spielen nah dran an der Mannschaft und durchlebt auf der Bank alle Emotionen.
Ingolstadt

"Amateursport ist nicht so mein Ding"

Norbert Hartmann hat große Ziele. Der Abteilungsleiter der MTV-Handballer will mit dem Landesligisten bis 2020 in die 3. Liga aufsteigen. Dafür setzt der 47-Jährige auf Spieler aus dem Ausland - weil die Qualität der einheimischen nicht ausreicht.

LOKALSPORT KOMPAKT

Schützen: Oberbayerische in SchrobenhausenAm Wochenende finden in der Dreifach-Turnhalle in Schrobenhausen (Georg-Leinfelder Straße) die Oberbayerischen Meisterschaften im Bogenschießen statt.