Chrupalla bei PK in Berlin
AfD-Chef kritisiert Genehmigung von Gegenveranstaltung – Stadt Ingolstadt äußert sich zu Vorwürfen

11.10.2023 | Stand 12.10.2023, 10:19 Uhr

Die AfD-Wahlkampfveranstaltung auf dem Theaterplatz in Ingolstadt, „eingekesselt“ zwischen einer Zivilveranstaltung auf der einen Seite und der „Antifa“ auf der anderen: Die Genehmigung dieser Veranstaltungen auf engem Raum hatte AfD-Chef Tino Chrupalla am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Berlin kritisiert. Nun äußert sich die Stadt zu dem Vorwurf.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?