Donnerstag, 19. Juli 2018
Lade Login-Box.

Schlägereien in der Nacht

Wolnzach
erstellt am 13.08.2017 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 17.08.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Wolnzach (DK) Rund um das Wolnzacher Volksfest gab es am Wochenende mehrere Körperverletzungen. Nach Angaben der Polizei geriet ein 25-Jähriger aus dem Raum Schweitenkirchen am Samstag gegen 1.30 Uhr in der Auenstraße mit einem 20-Jährigen aus dem Raum Wolnzach in Streit.
Textgröße
Drucken

Dabei schlug der Ältere dem Jüngeren zweimal mit der Faust ins Gesicht. Die Beteiligten und die Tatzeugen standen laut Polizei erheblich unter Alkoholeinfluss. Gut zwei Stunden später griff ein 21-Jähriger aus Wolnzach unvermittelt einen Mann einer vierköpfigen Gruppe an, die auf ein Taxi wartete. Er schlug ihn mehrmals mit der Faust aufs Auge. Dann griff er zwei weitere Männer der Gruppe an und verletzte sie leicht. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der Täter bereits entfernt, ist der Polizei aber mittlerweile bekannt. Die Beteiligten waren laut Polizei erheblich alkoholisiert, der Täter wohl ebenso.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!