Montag, 19. November 2018
Lade Login-Box.

 

Wechsel bei SPD-Frauen

Ingolstadt
erstellt am 08.11.2018 um 20:17 Uhr
aktualisiert am 11.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) hat turnusgemäß Neuwahlen abgehalten.
Textgröße
Drucken
An die Spitze wurde einstimmig die 38-jährige Patrice Raies gewählt. Die beiden bisherigen Stellvertreterinnen Petra Volkwein und Kerstin Lang wurden im Amt bestätigt. Als Schriftführerinnen wurden Katharina Lang und Stefanie Wunder, die bisherige Vorsitzende, gewählt. Zahlreiche Beisitzerinnen werden die Arbeit des Vorstands unterstützen.

Patrice Raies ist gebürtige Schleswig-Holsteinerin und seit 2015 Wahl-Ingolstädterin. "So lange es bei Gleichstellungsthemen, insbesondere bei Lohngerechtigkeit und Gehaltsfragen noch so viel Ungerechtigkeit gibt, bringe ich mich gerne in die ASF ein", sagt die selbstständige Juristin und Datenschutzbeauftragte. Die etablierten ASF-Veranstaltungen möchte Patrice Raies beibehalten, wie die Teilnahme am Internationalen Frauentag oder diverse Diskussionsrunden im Ratschhaus. Als junge Unternehmerin möchte sie aber auch neue Impulse geben, sowohl in der ASF als auch bei der Ingolstädter SPD.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!