Sonntag, 15. Juli 2018
Lade Login-Box.

 

Theater im Kotterhof

Böhmfeld
erstellt am 15.05.2018 um 18:26 Uhr
aktualisiert am 18.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Böhmfeld (DK) Nach dem Shakespeare-Stück "Was ihr wollt" im vergangenen Mai widmet sich die Ingolstädter Theatergruppe "Szenenwechsel" heuer - abermals unter der Regie von Matthias Wachtfeitl - einem aktuellen Thema: Wie lebt man Werte und Moral in einer Welt voller Konkurrenz und Ellenbogendenken?
Textgröße
Drucken
Mit dem Stück "Familiengeschäfte " des britischen Erfolgsautors Alan Ayckbourn kommt die Gruppe an folgenden Terminen auf die Bühne des Kotterhofs in Böhmfeld: Freitag, 25. Mai, 19.30 Uhr; Samstag, 26. Mai, 19.30 Uhr; Sonntag, 27. Mai, 17 Uhr; Mittwoch, 30. Mai, 19.30 Uhr, Freitag, 1. Juni, 19.30 Uhr, Samstag, 2. Juni, 19.30 Uhr, Sonntag, 3. Juni, 17 Uhr. Speisen und Getränke gibt es jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und in der Pause.

Karten sind zum Preis von zehn Euro (ermäßigt: sechs Euro) in der Ingolstädter Geschäftsstelle des DONAUKURIER, Mauthstraße 9, in der Metzgerei Böhmfelder in Böhmfeld oder online über www. szenenwechsel-in. de zu erhalten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!