Freitag, 21. September 2018
Lade Login-Box.

 

Teil des Fingers abgetrennt

Großmehring
erstellt am 12.09.2018 um 18:27 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Großmehring (DK) Bei einem Betriebsunfall in einer Produktionsfirma im Interpark ist ein Arbeiter am Dienstagmittag schwer an der Hand verletzt worden.
Textgröße
Drucken
Laut Polizei war der 25-jährige Ingolstädter kurz vor 12 Uhr an einer Blechbearbeitungsmaschine zugange. Dabei verhakte sich der rechte Handschuh des Mannes in dem Gerät, wodurch die Hand in die Maschine gezogen wurde. Dabei wurden dem Ingolstädter dem Polizeibericht zufolge ein Teil des kleinen Fingers abgetrennt und der Ringfinger gequetscht. Nachdem die Feuerwehr den 25-Jährigen aus der Maschine befreit hatte, wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Murnau geflogen. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!