Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

Erstes Training der MTV-Schäfflergilde für die anstehende Saison

"Aufstellung!"

Ingolstadt
erstellt am 18.10.2018 um 20:05 Uhr
aktualisiert am 22.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Draußen ist es noch warm.
Textgröße
Drucken
Etwa 40 alte und neue Schäffler absolvierten ihr erstes Training für die anstehende Saison.
Etwa 40 alte und neue Schäffler absolvierten ihr erstes Training für die anstehende Saison.
Deiser
Ingolstadt
Dennoch ertönt seit vergangenen Samstag in Ingolstadt die traditionelle Schäfflermelodie "Aber heit is koid". Zunächst aber nur in der Turnhalle des Christoph-Scheiner-Gymnasiums, wo sich die Schäffler des MTV Ingolstadt in den nächsten zwölf Wochen jeden Samstag auf die Tanzsaison 2019 vorbereiten werden. Ab Anfang Januar gilt es, den Bürgerinnen und Bürgern in Ingolstadt und Umgebung perfekte Aufführungen bieten zu können.

Deswegen fanden sich am Samstagvormittag etwa 40 Alt- und Neuschäffler sowie etliche Kasperl und Helfer in der Halle ein. "Aufstellung! ", ertönt das Kommando von Vortänzer Hans Hagn Junior. Um die Neuen an den Tanz heranzuführen, greift man bei der Ingolstädter Schäfflergilde auf ein bewährtes Paten-System zurück, bei dem die Neuschäffler erfahrenen Tänzern zur Seite gestellt werden. Tanztrainer Willi Hagn aus der Ingolstädter Schäfflerdynastie Hagn ist fürs Erste zufrieden: "Auch wenn es zu Beginn mit der Aufstellung und dem Marschieren noch nicht so klappt, so kommt doch nach einiger Zeit und mit der altbewährten Schäfflermelodie, die zunächst noch aus Lautsprechern dröhnt, etwas Sicherheit auf. Den Altgedienten sind Schritt und Figuren schon ins Blut übergegangen, bei den Neuen dauert es erfahrungsgemäß einige Trainingstage, bis es rund aussieht. "

Nach knapp zwei Stunden ist die erste Trainingseinheit schon wieder vorbei. Etliche werden noch folgen und viel Schweiß wird fließen, bis alle Figuren wie Gartenlaube, Schlangentanz, kleine Krone, großes Kreuz und große Krone einstudiert sind, um sie dann in der Öffentlichkeit präsentieren zu können.

Der traditionelle Ingolstädter Schäfflertanz dauert etwa 20 Minuten und wird in der Regel von Firmen und Institutionen zur Unterhaltung ihrer Kunden oder Klienten gebucht, aber auch für Geburtstage und Familienfeiern. Der Auftritt kostet 275 Euro. Für Planung und Koordination ist Hans Hagn, der stellvertretende Gildeleiter, zuständig. Er ist für Buchungsanfragen telefonisch unter (0162) 9837138 oder per Mail hans. hagn@schaefflertanz-in. de erreichbar.

Die Entstehungslegende des Schäfflertanzes geht auf die große Pest in München im Jahre 1517 zurück. Seit 1760 finden die Tanzkampagnen im siebenjährigen Turnus statt. In Ingolstadt wird diese Tradition seit weit über 100 Jahren von der Schäfflergilde des MTV 1881 Ingolstadt gepflegt und am Leben erhalten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!