Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.

Großübung am Samstag

Reichertshofen
erstellt am 12.10.2017 um 19:39 Uhr
aktualisiert am 15.10.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Reichertshofen (DK) Bei einer Katastrophenschutzübung wird an diesem Samstag die Aufstellung eines Hilfeleistungskontingents trainiert. Ort und Zeit des Geschehens: von 9 bis 14 Uhr in der Wackerstraße im Reichertshofener Gewerbegebiet.
Textgröße
Drucken

Bei der Übung sind die Katastrophenschutzbehörde im Landratsamt Pfaffenhofen, die Kreisbrandinspektion, Feuerwehren im Landkreis und der Kreisverband Pfaffenhofen des BRK im Einsatz.

Geübt wird die Aufstellung eines Hilfeleistungskontingentes "Hochwasser/Pumpen" durch die Feuerwehren im Landkreis. Im Einsatzfall wird ein solches Hilfeleistungskontingent von der Regierung von Oberbayern angefordert. Die Übung endet, wenn das Hilfeleistungskontingent abmarsch-bereit ist. Sammel- und Aufstellungsort ist die Wackerstraße im Gewerbegebiet in Reichertshofen. Das Landratsamt bittet um Verständnis, wenn es wegen der Übung zu Verkehrsbehinderungen kommt.

Zum Hintergrund: Bei Großschadensereignissen und Katastropheneinsätzen kann es geboten sein, dass Feuerwehren und BRK-Einheiten auch außerhalb ihrer kommunalen Zuständigkeit und auch außerhalb des Landkreises oder Bayerns angefordert und eingesetzt werden müssen. Dies dient der überregionalen, aber auch der länder- oder staatenübergreifenden Katastrophenhilfe.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!