Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

Landrat spricht statt Bezirksrat

Oberdolling
erstellt am 15.02.2018 um 18:52 Uhr
aktualisiert am 18.02.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Oberdolling (DK) Beim traditionellen Fischessen der Oberdollinger CSU am Aschermittwoch musste Bezirksrat Reinhard Eichiner als Redner kurzfristig wegen Erkrankung absagen. Für ihn sprang Landrat Anton Knapp ein. Die 35 Besucher im Vereinszentrum "D'Roßschwemm" erhielten so aus erster Hand Informationen über Entwicklungen und Baumaßnahmen im Landkreis.
Textgröße
Drucken

Bürgermeister Josef Lohr berichtete anschließend über die Vorhaben der Gemeinde. Musik lieferte die "Quetschnmuse" unter der Leitung von Wolfgang Mayer. Weil am Aschermittwoch auch Valentinstag war, überreichte Ortsvorsitzender Ludwig Kipfelsberger jeder anwesenden Frau eine Rose. Er bilanzierte einen gelungenen Abend, hätte sich aber noch mehr Gäste gewünscht.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!