Freitag, 21. September 2018
Lade Login-Box.

 

Lesung mit Musik im Barocksaal

Ingolstadt
erstellt am 11.09.2018 um 20:06 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Das Stadtmuseum lädt am Sonntag, 16. September, um 18 Uhr zu einer Lesung mit Musik in den Barocksaal.
Textgröße
Drucken
Der Theaterschauspieler Jan Gebauer liest, begleitet vom Violoncellist Nikoloz Shamugia, aus "Paradise Lost" von John Milton. Für Mary Shelley wie für Lord Byron war "Paradise Lost " Vorbild und Fundgrube. Das epische Versgedicht aus dem 17. Jahrhundert berichtet vom Höllensturz und der Heimstatt aller gefallenen Engel. Gebauer und Shamugia werden dieses berühmte Werk als spannende Lesung mit improvisierter Violoncello-Untermalung zum Leben erwecken. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss wird für Interessierte noch eine Führung durch die Ausstellung "200 Jahre Mary Shelleys Frankenstein Kreatur zurück in Ingolstadt" angeboten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!