Dienstag, 18. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

Lehrreiches Wochenende

Großmehring
erstellt am 11.10.2018 um 18:46 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Großmehring (wal) Ein lehrreiches Wochenende bei der Europameisterschaft im schwedischen Göteborg hat die Karateabteilung des TSV Großmehring hinter sich.
Textgröße
Drucken
Wichtige Erfahrungen sammelte Alina Dietrich bei der Europameisterschaft in Göteburg.
Wichtige Erfahrungen sammelte Alina Dietrich bei der Europameisterschaft in Göteburg.
privat
Großmehring
Alina Dietrich konnte sich in dem erfahrenen und hochgradig besetzten Starterfeld gut behaupten, hatte aber letztlich keine Chance, in die Endrunde zu kommen. Da dies ihr erstes großes internationales Turnier war, war die Starterin des Dragon Dojos entsprechend aufgeregt. Hinzu kam, dass sie sich beim Aufwärmen einen Zeh gebrochen hatte. Wichtig waren jedoch die Erfahrungen, die sie machen konnte - auch im Hinblick auf die nächste Europameisterschaft. Diese findet im Mai 2019 in Barcelona statt.

Insgesamt nahmen über 200 Athleten aus über 20 Nationen an dem Turnier teil. Aus Deutschland waren fünf Karateka dabei. Markus Dietrich repräsentierte den TSV Großmehring als Coach von Alina und als Dojo-Operator in den diversen Sitzungen rund um die Europameisterschaft. Die freundschaftlichen Beziehungen zu verschiedenen Dojos und Verbänden in Europa sowie der Welt konnten so weiter ausgebaut werden - hierfür erhielt Dietrich sogar extra eine Urkunde.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!