Freitag, 21. September 2018
Lade Login-Box.

 

Wagenknecht kommt

Ingolstadt
erstellt am 12.09.2018 um 19:58 Uhr
aktualisiert am 16.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Sahra Wagenknecht, die Fraktionsvorsitzende der Linken im Deutschen Bundestag (Foto: dpa), und Bernd Riexinger, Bundesparteichef der Linken, werden zu Wahlkampfterminen in Ingolstadt erwartet.
Textgröße
Drucken
 
Britta Pedersen
Ingolstadt
Unter dem Motto "Chill and Grill" kommt zunächst Riexinger am Montag, 17. September, ab 18 Uhr zu einem lockeren Austausch ins Café Tagtraum am Paradeplatz. "Bei einem gemütlichen Grillabend wird Platz für Gespräche über alle politischen Themen sein, von der Technologisierung Bayerns bis hin zu Nationalismus, Rassismus und Hass in Europa", schreiben die Ingolstädter Linken.

Wagenknecht, die zuletzt vor allem wegen ihrer Sammlungsbewegung "Aufstehen" viel Aufmerksamkeit bekommen hat, ist dann am Mittwoch, 26. September, ab 18 Uhr zu Gast in der Halle neun in der Elisabethstraße am Hauptbahnhof. "Sie wird über die großen Fragen der Zukunft wie Vermögensverteilung und innovativere Wirtschaftsformen sprechen", heißt es in der Ankündigung.

Bei beiden Veranstaltungen ist auch Eva Bulling-Schröter, Spitzenkandidatin der Linken für den Bayerischen Landtag und Direktkandidatin im Stimmkreis Ingolstadt, anwesend. Bei beiden Veranstaltungen ist auf Anfrage eine Kinderbetreuung möglich, melden die Linken. Beim Termin mit Sahra Wagenknecht wird auch eine Gebärdendolmetscherin zur Verfügung stehen.
Kommentare
Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!