Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

Rolf Miller bei "Wer dablost's"

Ingolstadt
erstellt am 13.03.2018 um 21:29 Uhr
aktualisiert am 16.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Die Kabarettisten Rolf Miller, Lisa Pollit und Ralf Winkelbeiner sind am Sonntag, 18. März, Gäste von Andreas Martin Hofmeir bei seiner Show "Wer dablost's" im Kulturzentrum neun ein.
Textgröße
Drucken

Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Rolf Miller erhielt den Deutschen Kabarettpreis im Jahr 2011. Sein Alter Ego lässt einen seine eigenen Einstellungen und Pauschalisierungen scharf überdenken. Er hält dem Publikum knallhart den Spiegel vor. Damit hat er sich regelmäßige Fernseh-Auftritte damals noch in "Ottis Schlachthof" oder in der "Anstalt" gesichert. Acht Jahre vor Rolf Miller hat Kabarettistin Lisa Pollit als erste Frau überhaupt den Deutschen Kabarettpreis gewonnen. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Gunter Schmid betreibt sie das Hamburger Theater "Polittbüro". Mit Ralf Winkelbeiner hält regionale Witzigkeit Einzug in die neun. Der aufstrebende Komödiant aus Manching (DK berichtete) überzeugte zunächst kleinere Publikumsgruppen, trat aber auch schon als Fastenprediger auf. Seit 2017 ist er mit seinem ersten Soloprogramm "Habadere" auf Tour.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!