Freitag, 22. Juni 2018
Lade Login-Box.

Zwei Männer bei Auseinandersetzung verletzt

Handfester Streit

Ingolstadt
erstellt am 17.09.2017 um 19:22 Uhr
aktualisiert am 21.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Samstag sind auf dem Rathausplatz die Fäuste geflogen. Dabei erlitten zwei Männer leichte Verletzungen.
Textgröße
Drucken

Die Ingolstädter im Alter von 27 und 28 Jahren gerieten zunächst verbal aneinander, wie die Polizei jetzt meldete. Kurz darauf ging der Ältere der beiden auf seinen Kontrahenten los und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Um einen weiteren Schlag zu verhindern, ging der 27-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen dazwischen und schubste den Angreifer zu Boden. Er erlitt dadurch eine Platzwunde am Kopf und musste in einem Ingolstädter Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Der Grund für die Auseinandersetzung ist nach Angaben der Ingolstädter Polizeiinspektion noch nicht bekannt. Der 28-jährige Mann war nach Erkenntnissen der Ermittler stark betrunken.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!