Sonntag, 22. Juli 2018
Lade Login-Box.

Erstes Stipendium

Ingolstadt
erstellt am 13.11.2017 um 20:23 Uhr
aktualisiert am 16.11.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Stefan Neumeier, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI), erhält als erster Absolvent einer bayerischen Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) ein Promotionsstipendium des Elitenetzwerks Bayern. Erstmals konnten sich in diesem Jahr Doktoranden von HAWs für dieses Forschungsstipendium bewerben.
Textgröße
Drucken

Von zehn geförderten Promotionen ging ein Stipendium an einen HAW-Doktorand.  Neumeier, der aus dem Landkreis Eichstätt kommt, promoviert im Verbundkolleg "Mobilität und Verkehr" mit der Technischen Universität München im Bereich Fahrzeugsicherheit. In seiner Doktorarbeit untersucht er Teleoperiertes Fahren, also das Kontrollieren eines Fahrzeugs aus der Ferne mittels Mobilfunknetz. Die Fertigstellung der Promotion ist für 2020 geplant. ‹ŒFoto: THI

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!